Teurer als Luxushotels – Abschiebehaftanstalt am Flughafen München: 840.000 Euro Miete für 20 Leute

676
Symbolbild

Die ehemalige Wartungshalle der Fluggesellschaft Air Berlin am Flughafen München wird seit zwei Monaten als Abschiebehaftanstalt genutzt, bisher waren 20 Menschen dort kurzzeitig untergebracht, die Kosten der Unterbringung für diese Zeit: Unfassbare 840.000 Euro Miete.

Eigentlich müsste diese Einrichtung dauerhaft rappelvoll bzw. überfüllt sein an Personen, die Deutschland verlassen müssen und der Ausreise sich widersetzen, aber offenbar werden die Ausreisepflichtigen nicht gefunden oder man will sie nicht finden?  20 Personen in zwei Monaten, ein unglaubliches Tempo, man darf sich gar nicht die Jahre/Jahrzehnte hochrechnen ,bis alle Ausreisepflichtigen abgeschoben sind, wobei täglich wieder neue Ausreisepflichtige über die deutsche grenze Grenze kommen.

420.000 Euro Miete monatlich, Steuergelder werden mit vollen Händen aus dem Fenster geworfen und es zeigt wieder einmal, wie hilflos die Regierung agiert.Wer verdient sich hier eine goldene Nase?

[…] Seitdem es die Abschiebehaftanstalt am Flughafen München gibt, waren dort 20 Menschen kurzzeitig untergebracht. Die Miete hat in dieser Zeit aber 840.000 Euro gekostet. Selbst Luxushotels wären billiger, kritisiert die Polizeigewerkschaft.

30 Menschen könnten hier, in der ehemaligen Wartungshalle der Fluggesellschaft Air Berlin, gleichzeitig untergebracht werden. Bisher allerdings nur in der Theorie.Pro Monat zahlt das Innenministerium der Flughafengesellschaft dafür 420 000 Euro Miete, wie die Recherchen der BR-Rundschau nun ergeben haben.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat die Kosten für die Hallenmiete kritisiert. „Da kann man die Abschiebehäftlinge gleich in einem Münchner Luxushotel einquartieren – und es ist immer noch billiger“, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende Jürgen Ascherl gegenüber dem BR. […] Weiterlesen auf tz.de
0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments