Testwahn: Jetzt will Jens Spahn die ganze Welt zum Test zwingen!

3363

Spahn plant laut Medienbericht deutliche Verschärfung der Test-Auflagen

Die Bundesregierung bereitet einem Medienbericht zufolge eine erhebliche Verschärfung der Corona-Reiseauflagen vor. Das Gesundheitsministerium will „eine schnellstmögliche Ausweitung der Test-Pflichten bei Einreise“, berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe laut Vorabbericht.

Bisher müssen Flugpassagiere und Einreisende aus Hochrisikogebieten einen negativen Corona-Test vorlegen – es sei denn, sie sind vollständig geimpft oder genesen.

Künftig will Minister Jens Spahn (CDU) einen Test offenbar unabhängig davon verlangen, aus welchen Gebieten und mit welchen Verkehrsmitteln die Reisenden nach Deutschland kommen, heißt es in dem Bericht.

➡️ Quelle DIE WELT

 

4.5 11 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

14 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Paul
Paul

Auch deine Zeit läuft ab, Spahn

Wortwechsel
Wortwechsel

Dieser Analfetischist ist widerlicher als eine Zecke am Schließmuskel 🤮

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  Wortwechsel

Also das mit dem Schliessmuskel ist in seinem Fall aber schon etwas intim!!

Wortwechsel
Wortwechsel
Antwort an  Kasparhauser

Das hatte ich nicht bedacht und ziehe natürlich das vordere Teil vor🤮

BB
BB

Ich möchte nicht wissen, wieviel nebenbei in seine Hosentasche fließt?!!
Der Kerl ist ein dreister Lügner.

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  BB

Soviel ist es auch wieder nicht, ein paar Millioenchen halt, aber man hat ja sonst nichts!

Horst Kaiser
Horst Kaiser

Wir wissen: zur Feststellung von Corona-„Infektionen“, -„Krankheitsfällen“, -Toten, aber auch zur Generierung der Inzidenzzahlen werden die berühmten Drosten-Tests (PCR) verwendet. Die Zahl der Tests ist also die wichtigste (wenngleich nicht die einzige) Stellschraube zur Kreation und Steuerung des Corona-Geschehens. Als im Frühjahr 2020 – „bedauerlicherweise“ – die „1. Welle“ sich in Wohlgefallen auflöste, erklärte Spahn am 14. Juni: jetzt müsse man Acht geben, dass man nicht zu viel teste, da man sonst zuviele falsch-positive Ergebnisse generiere. Doch was geschah In den 7 darauf folgenden Wochen? Die Testzahl wurde klammheimlich von 350.000 auf 1,5 Mill. gesteigert, und welch Wunder: die Positiv-Test… Weiterlesen »

Karl aus Oberschlesien
Karl aus Oberschlesien
Antwort an  Horst Kaiser

Danke, genau so läuft das…..

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Horst Kaiser

Genauso isses. Keine Tests keine Corona Pandemie.

Es ist eine von der Politik dauerhafte, fest etablierte Angstherrschaft, um die Buerger zu unterdruecken und gehorsam zu machen.

Eigentlich muessten 99,9% der Deutschen schon zehnmal an Covid erkrankt und zugrunde gekommen sein, um diese Panik und Hysterie zu rechtfertigen.

Aber die Mathematik wurde ja von alten, weissen Maennern erfunden. Jetzt muss die Minderheit der bunten Gutmenschen die Mathemathik und die Wissenschaften entnazifizieren und entkolonialisieren.

BB
BB
Antwort an  Horst Kaiser

Jetzt könnte mit testen, testen aber bald Schluss sein, die USA wird den ab Dezember nicht mehr zulassen, wegen Ungenauigkeit, damit wäre die Quelle versiegt!

Und jetzt ist auch Spahns Forderung mal wieder klar, der Kerl ist durchsichtig wie ne Folie!!🤑

Horst Kaiser
Horst Kaiser
Antwort an  BB

Ja, aber wie ich vor wenigen Tagen gelesen habe, ist eine neue Firma dabei, einen neuen Test zu entwickeln, der auch auf die“Delta-Varianten“ spezifischer reagieren soll. Und raten Sie, wer sogleich die Rolle eines Großaktionärs übernommen hat? Die berühmteste der Spinnen im Großnetz des Corona-Geschehens. Bald wird man dann nicht mehr vom Drosten-Test sprechen, sondern vom Gates-Test. Wahrscheinlich hat man beschlossen, dass Drosten mit seinem Kumpel Landt nun wirklich genug an den Tests verdient haben. Vielleicht zieht man ihn dann auch aus dem Rampenlicht der Öffentlichkeit, wo er gegen gutes Salair seine Rolle als nützlicher Idiot und Panikmanager lange genug… Weiterlesen »

BB
BB
Antwort an  Horst Kaiser

Das würde nich interessieren 👍Danke
Bis dahin versuche selber was zu finden.

Kasparhauser
Kasparhauser

Gibt es eigentlich in der Politik eine Psychopathen-Quote? Ich denke ja und die Zahl liegt bei etwa 98%!!

monika
monika

Spahn will, Spahn fordert….
Und ich will dass diese verhinderte (Haus)frau endlich ihr Schürzchen umhängt, sich in die Küche zurückzieht und dort bleibt.
Mit den Gesundheitsrezepten hat es nicht so geklappt, vielleicht entsprechen Küchenrezepte mehr ihrer Veranlagung. In der Hoffnung dass er keine Magenprobleme bekommt, soll sie ihren Liebsten damit erfreuen und das Volk in Ruhe lassen.