Tausende Corona-Kritiker protestieren in London: „Gemeinsam für Freiheit“

930

Kundgebung. Der Protest zog durch das Zentrum von London und forderte „medizinische Freiheit“. Die Demonstranten trugen aufblasbare Spritzen und Transparente mit der Aufschrift „Nein zu Impfpässen“ und „Wir stehen für Freiheit“. Die Bewegung, die ursprünglich aus Protest gegen die Coronavirus-Maßnahmen ins Leben gerufen wurde, demonstrieren nun auch gegen Corona-Pässe und gegen das, was sie als „Zwangsimpfungen“ bezeichnen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram