Syrischer Präsident Assad: „Trump könnte Verbündeter werden“

0
171

Für den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad könnte der künftige US-Präsident Donald Trump ein „natürlicher Verbündeter“ werden, vorausgesetzt dieser halte sein Wahlversprechen und bekämpfe Terroristen. Assad hatte sich in einem Fernseh-Interview zu seinen Erwartungen an die US-Politik unter Trump geäußert. „Wir haben Zweifel, ob er seine Versprechen erfüllen kann, so Assad. Deshalb sind wir sehr zurückhaltend bei unserer Beurteilung, besonders, da er zuvor kein politisches Amt innehatte.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Kommentare
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikel abgegeben werden. Die Freischaltung der Kommentare erfolgt von 8-13 Uhr und 18-21 Uhr. Die Kommentarfunktion wird nach 3 Tagen automatisch geschlossen.