Südländische Folklore in Berliner Freibad: Schlägerei mit 100 Personen!

6036

Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es am Sonntagnachmittag zu einer Massenschlägerei in einem Sommerbad im Bezirk Steglitz. Auf BILD-Nachfrage sagten die Berliner Bäderbetriebe, dass es sich um das Sommerbad am Insulaner handele.

Demnach sollen sich gegen 16.25 Uhr zunächst zwei Gruppen, bestehend aus vier und zehn Personen, im Spaß mit Wasserpistolen bespritzt haben. Allerdings entwickelte sich aus dem anfänglichen Spaß erst eine verbale und dann eine körperliche Auseinandersetzung.

Als Sicherheitskräfte schlichten wollte, eskalierte die Situation! Am Ende waren an der Massenschlägerei rund 100 Leute beteiligt! „Erst als insgesamt 13 Funkwagen sowie Teile einer Einsatzhundertschaft am Ort eintrafen, beruhigte sich die Lage“, sagte ein Polizeisprecher dazu am Montag.

Mehr auf Bild.de (Artikel im Archiv)

Das nachfolgende Video zeigt ein Teil des Vorfalls  – ab Minute 0:03 bis 1:26

 

Folgt Politikstube auch auf: Telegram