„Südländer“ vergewaltigt Seniorin in ihrer Wohnung

4
1371

Heute Morgen (04.11.2016) wurde eine Seniorin in Heroldsberg (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) Opfer eines Sexualstraftäters. Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 07:15 Uhr klingelte der Täter unter einem Vorwand an der Wohnung der Rentnerin in einem Mehrparteienhaus in der Ortsmitte von Heroldsberg. Als die Frau die Tür wieder schließen wollte, drängte der Unbekannte sich in die Wohnung. Anschließend kam es in der Wohnung der Seniorin zu einem gewaltsamen sexuellen Übergriff. Nach der Tat flüchtete der Täter und ließ sein Opfer in der Wohnung zurück. Die Frau wird aktuell in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Täterbeschreibung:

Ca. 35 – 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, südländisches Erscheinungsbild. Der Täter war dunkel gekleidet und trug eine dunkle Kappe.

Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei im Bereich von Heroldsberg, in die auch Diensthunde eingebunden sind, führten bislang nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte bei der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und führt derzeit umfangreiche Vernehmungen durch.

Zeugen, die im Zeitraum von 07:00 – 07:30 Uhr in der Ortsmitte von Heroldsberg Wahrnehmungen zu verdächtigen Personen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Diese Dinge müssen Sie noch heute einkaufen!

Deutschlands ERSTER KRISENSCHUTZBRIEF „Überleben in der Krise“ zeigt, was Sie jetzt einkaufen müssen. Erfahren Sie, welche Dinge Sie ab sofort bunkern müssen. Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich ab. Erhalten Sie diese 4 Checklisten und ein Geschenk im Wert von 177,10 € kostenlos und exklusiv.

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Checklisten und das Geschenk

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!
  • kritischer Bürger

    Es reiczht. Das Mass ist voll. Herr Justizminister Maas handeln Sie. Sofort und nicdht erst kurz vor den Wahlen. Nehmen Sie ihre Bille ab, putzen Sie sie, damit sie einen Durchblick bekommen. Offenbar ist das komplett abhanden gekommen.

    • things2do

      „Herr Justizminister Maas handeln Sie“ Du bist ja gut erzogen…

      • kritischer Bürger

        Das war keine Beleidigungen Ihrerseits, was nicht eingestellt wurde, sondern eine ganz allgemein gehaltene Ansage. Viele Foristen benehmen sich oft daneben. sorry. Das musste ich sofort klar stellen. Werde das nächste mal erst dsrübger dnachdenken.

      • things2do

        Ich rate dich dringend mal einen kurs „Rasen betreten“ zu machen.