„Südländer“ beleidigt Businsassen und droht ihnen damit, sie mit seiner Pistole in den Kopf zu schießen

0
984

61348 Bad Homburg, Kaiser-Friedrich-Promenade Freitag, 17.03.2017, 20:00 Uhr

Ein unbekannter Täter beleidigte massiv vier Businsassen in der Linie 2. Anschließend zeigte dieser eine Schusswaffe (schwarzer Revolver mit Holzgriff) und drohte ihnen, in den Kopf zu schießen. Er stieg aus dem Bus und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 cm groß, zwischen 20-30 Jahren alt, normale Statur, südländisches Erscheinungsbild, schwarzer Kinnbart, trug eine schwarze Winterjacke und Mütze. Hinweise auf mögliche Täter nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter 06172/120-0 entgegen.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!