Stuttgart: „Was guckst Du?“ Attacke am S-Bahnhof

0
346

Am vergangenen Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden gegen 05:30 Uhr zu einer Schlägerei zwischen einem 30- und einem 23- jährigen Mann. Laut aktuellen Erkenntnissen schlug der 30-Jährige am S- Bahnhaltepunkt Stuttgart-Stadtmitte den 23-Jährigen mit der Faust in sein Gesicht. Durch diesen Schlag trug dieser eine kleine Verletzung am Ohr davon. Eine medizinische Behandlung wurde abgelehnt. Der Grund für die Auseinandersetzung soll der Blick des Geschädigten gewesen sein. Eine Streife der DB-Sicherheit konnte die Auseinandersetzung beenden und die Bundespolizei über den Vorfall in Kenntnis setzen. Der Mann zeigte sich äußerst aggressiv und beleidigte zudem die Polizeibeamten. Nach Abschluss aller polizeilicher Maßnahmen konnte der 30-Jährige seinen Weg fortsetzten. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts einer Körperverletzung.

Anzeigen


loading...