Stuttgart: Massive Ausschreitungen bei Eritrea-Treffen

833

Nach heftigen Ausschreitungen im Umfeld eines Eritrea-Treffens in Stuttgart hat sich die Lage offenbar wieder etwas beruhigt. Die Lage sei weitgehend stabil, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Samstagabend.

Bis zu 200 Personen hätten Teilnehmer der Veranstaltung und Polizisten mit Steinen, Flaschen und Holzlatten angegriffen, teilte ein Polizeisprecher mit. Zehn Beamte seien verletzt worden. Weiterlesen auf Focus Online

5 5 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Holger
Holger (@holger)

Wann werden diese Hinterwäldler endlich dahin geschickt, wo sie hergekommen sind?

Timon
Timon (@timoxx20)
Antwort an  Holger

Garnicht. Wach endlich auf!