Studie: Die deutsche Wirtschaft sackt dramatisch ab

705
Symbolbild

Deutschlands Wirtschaft schmiert ab: Laut einer neuen Studie der „Stiftung Familienunternehmen“ belegt Deutschland unter 21 Industrienationen nur noch den 18. Platz. Unser Land steht damit vier Plätze schlechter da, als bei der letzten Erhebung im Corona-Jahr 2020. Laut Stiftung gibt es für Deutschland „keinerlei Anzeichen für eine Aufwärtsbewegung“, lediglich die „vergleichsweise geringe Verschuldung des Staates und der privaten Haushalte“ geht als kleiner Pluspunkt in unsere Wirtschaftsbilanz ein.

Der Index wird seit dem Jahr 2006 regelmäßig vom Wirtschaftsforschungsinstitut ZEW in Mannheim erstellt und setzt sich aus sechs Faktoren zusammen: Steuern, Arbeit, Regulierung, Finanzierung, Infrastruktur und Investitionen, Energie. Er kann Punktwerte zwischen 0 und 100 annehmen.

Weiterlesen auf Pleiteticker.de

4.1 14 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
MaMa
MaMa (@mark)

Geringe Verschuldung? Wer? Die BRD?
Wann wurden die Kredite zurück bezahlt und von wem?
Sind die Verpflichtungen gegenüber Rentnern und Beamten, Pensionären und Asylanten gesunken?

Oder hat man wieder Sondervermögen geschaffen?

Alles klar …

HansM
HansM (@hansm)

Ist es nicht bewundernswert, was unsere Grünen in dieser kurzen Zeit geschafft haben? Keine Industrie mehr die böses CO2 ausstößt. Unser Land wird sich in ein echtes Paradies verwandeln.

Timon
Timon (@timoxx20)

Die breite Masse der Bevölkerung hat absolut keine Ahnung, in welch desolaten Zustand Deutschlands Wirtschaft und insbesondere die Staatsfinanzen sich befinden. Woher sollten diese es auch wissen, ihnen wird tagtäglich irgendwelcher Schwachsinn erzählt vom reichen Deutschland etc. Dabei steckt Deutschland bis zum Hals in der Ka*cke. Die Zahlen des Bundesfinanzministeriums werden geschönt und nach außen kolportiert, nur Insider kennen den wahren Zustand. Der Zustand Deutschlands heute ist ähnlich dem der DDR im Jahre 1983, welche damals nur überleben konnte, als der größte Staatsfeind der ostdeutschen Republik, Franz Josef Strauß der DDR einen Milliardenkredit verschaffte. Der einzige Unterschied besteht darin, das… Weiterlesen »