Strom so teuer wie noch nie: Deutschland hat die höchsten Strompreise der Welt!

1311

Alice Weidel: Während in Deutschland mit dem aktuellen Lockdown und den nun angedachten kompletten Ausgangssperren Existenzen lichterloh brennen und zugleich immer mehr Lichter in der Wirtschaft ausgehen, zahlen die Bürger Deutschland erstmals weltmeisterlich. Mit 33,77 Cent pro Kilowattstunde ist Elektrizität im Basistarif teurer als jemals zuvor. Wir haben aufgrund der Energiewende selbst die Belgier 2021 hinter uns gelassen, die bisher Spitzenreiter in Europa waren. Deutschland kann sich jetzt rühmen, die mit Abstand höchsten Strompreise der Welt aufbringen zu müssen. Dabei sorgt die Corona-Krise eigentlich dafür, dass die Großhandelspreise für Elektrizität stetig fallen.

Das ist aber mitnichten der Fall, denn zusätzlich zu den horrenden Steuern und Abgaben rund um den Strom hält das Beihilfe-Regime zur Förderung von Ökostrom-Produzenten schamlos die Hand auf. Diese haben nach dem EEG Anspruch auf eine fixe Vergütung, unabhängig vom eigentlichen Wert der Kilowattstunden! Bei einem Ökostrom-Anteil von inzwischen rund 45 Prozent klingeln die Kassen ohrenbetäubend. 2020 mussten die Netzbetreiber die Rekordsumme von 30,8 Milliarden Euro an die Grünstrom-Produzenten auszahlen, um sie für den Verfall der Börsenstrompreise zu entschädigen. In dieser komfortablen Lage wären sicher gern viele Bürger mit ihren gegenwärtigen Existenzsorgen.

Durch den Corona-bedingten Verfall der Börsenstrompreise kletterte die EEG-Umlage in diesem Jahr schlagartig von 6,75 auf rund 9,6 Cent pro Kilowatt. Kostentreiber sind ebenfalls die Netzentgelte und die Mehrwertsteuererhöhung. Die Energiewende ist nichts anderes als politisches Totalversagen, das schon mit der rot/grünen Koalition unter Gerhard Schröder seinen Lauf nahm. Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Altmaier haben es dann zu großer Freude der Energieerzeuger quasi perfektioniert. Leidtragende sind wie immer die Bürger – nicht nur aufgrund der grassierenden Teuerungsspirale, sondern auch, weil immer mehr Unternehmen dem deutschen Kostenwahnsinn den Rücken kehren und die zugehörigen Arbeitsplätze gleich mitnehmen.

4.8 13 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments