Straße von Hormus: London beteiligt sich an US-Mission

115

Großbritannien wird sich mit zwei Kriegsschiffen an der US-Mission in der Straße von Hormus beteiligen. Das hat das britische Außenministerium mitgeteilt. Die beiden Schiffe seien dort bereits im Einsatz und hätten bisher 47 britische Handelsschiffe eskortiert. Man wolle die Freiheit des internationalen Seeverkehrs ohne Verzögerung sichern, hieß es. Die USA verfolgen mit ihrer Mission „Sentinel“ nach eigenen Angaben eine Stretegie des „maximalen Drucks“.


Loading...
Benachrichtige mich zu: