Steinhagen: Flüchtling schiesst mit Pistole um sich, Polizei findet weitere Munition in Unterkunft

0
2293

pistole

Erst am gestrigen Mittwochmittag (13.07.) wurde der Polizei ein Vorfall bekannt, der sich in der Nacht zu Sonntag (10.07.) in einer Wohnung einer kommunalen Unterkunft an der Alten Kirchstraße zugetragen haben soll.

Demnach soll ein 26-jähriger Mann aus dem Irak in der Wohnung mit einer scharfen Waffe zweimal geschossen haben. Hintergrund sollen Streitigkeiten mit Familienangehörigen gewesen sein, die sich ebenfalls in der Wohnung befanden. Die Angehörigen wurden aber nicht direkt mit der Waffe bedroht und auch nicht verletzt.

Aufgrund dieser Sachlage wurde der 26-Jährige am Mittwochmittag gegen 13.10 Uhr von Polizeibeamten vorläufig festgenommen, als er mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Alten Kirchplatz unterwegs war.

Bei einer Durchsuchung der Wohnung und der persönlichen Sachen des 26-Jährigen wurden eine scharfe Pistole und mehrere Schuss Munition aufgefunden und sichergestellt. Ebenso wurden in einem Zimmer der Wohnung zwei Einschüsse festgestellt.

Der 26-jährige Iraker wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld am heutigen Donnerstag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Bielefeld vorgeführt. Der Haftrichter erließ Untersuchungshaftbefehl gegen den 26-Jährigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Anzeigen
loading...