Stefan Keuter: Herr Spahn, Sie wissen jetzt, was Jagen bedeutet!

2643

Gesundheitsminister Spahn steht unter Druck, nachdem er mutmaßlich untaugliche Masken an Behinderte und Obdachlose ausgeben lassen wollte, um den Milliardenschaden zu vertuschen. Die AfD-Fraktion hat zum Maskenskandal ausgiebig recherchiert. Dubiose Verträge im Wildwest-Manier mit Firmen geschlossen, kamen so zum Vorschein. Einer von ihnen wurde noch vor Vertragsabschluss 40 Millionen Euro blanko überwiesen. Alle verdienten mit. Hier wurde dem Betrug Tür und Tor geöffnet! Die AfD-Fraktion fordert einen Untersuchungsausschuss.

5 17 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
BB
BB

Richtig so, bei dem Typen stinkt es gewaltig!!
Noch wähnt der sich in Sicherheit, weil die kranke Königin die Hand drüber hält.
Der Kerl ist hinterhältig und arrogant, sucht weiter, da gibt es noch mehr!!

Kuller
Kuller
Antwort an  BB

Und nicht nur bei Spahn!

Schnatterente
Schnatterente
Antwort an  BB

Da braucht man nicht viel zu suchen,sie Lächeln uns jeden Tag aus dem Staats TV an!

ruhrpottbobo
ruhrpottbobo

Das wird niemals passieren, leider.

Sabine M
Sabine M

Es ist menschenverachtend was dieser Spahn vorhatte.

„Untaugliche Masken an Behinderte und Obdachlose austeilen.“

Ich muss wieder etwas essen gehen ………….

Schnatterente
Schnatterente
Antwort an  Sabine M

Moin Biene,nicht das Du noch zu dicke wirst….🙋🌻🦆