Staatsanwälte ermitteln gegen Mark Zuckerberg

0
312

884

Erstmals geht die deutsche Justiz gegen amerikanische Facebook-Manager vor. Die Staatsanwaltschaft München I hat nach Informationen des SPIEGEL gegen führende Verantwortliche des Internetkonzerns ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet. Unter den Beschuldigten sind Firmengründer und -chef Mark Zuckerberg, seine Geschäftsführerin Sheryl Sandberg sowie der Europa-Cheflobbyist Richard Allan und dessen Berliner Kollegin Eva-Maria Kirschsieper.

Jetzt wird es lächerlich und unverschämt zugleich: die deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mark Zuckerberg wegen „Beihilfe zur Volksverhetzung“.

Dumm nur, dass:

  1. Facebook ein amerikanisches Unternehmen ist
  2. Mark Zuckerberg Amerikaner mit jüdischen Wurzeln ist
  3. die zuständige Gerichtsbarkeit in den USA ist
  4. dort eine echte Meinungsfreiheit herrscht (siehe First Amendment)
  5. der deutsche Staatsanwalt die Auslieferung von Mark Zuckerberg bei der Supreme Court anfordern müsste.