Sperrt uns das Merkel-Regime in einem 5-Kilometer-Radius ein?

3493

Mehr als zwei Stunden haben Pseudowissenschaftler wie Charité-Virologe Christian Drosten und RKI-Tierarzt Lothar Wieler am Montag in einer geheimen Videoschalte die Kanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten beraten.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, sollen an der „Anhörung der Wissenschaft“ rund 60 Politiker und Regierungsmitglieder teilgenommen haben. Der Grund: Merkel wollte vor den heutigen Beratungen von Bund und Ländern über eine Lockdown-Verlängerung die Wissenschaft zu Wort kommen lassen. Die Empfehlungen der Wissenschaftler hatten es dabei in sich. Viola Priesemann, Physikerin am Max-Planck-Institut, pochte in dem Treffen auf niedrigere Fallzahlen. Um das zu erreichen, sprach sich Priesemann für eine „Stay-at-home“-Anordnung durch die Regierung und einen Bewegungsradius für Bürger von nur 5 Kilometer aus.

4.4 19 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

11 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments