SPD-Politiker will die Stimmen von Muslimen – steht in Kerpen unter Polizeischutz

1841

Islam-Ärger in Kerpen! Andreas Lipp (SPD) will Oberbürgermeister werden und findet: Der Muezzinruf muss sein. Jetzt wird er bedroht. Im Interview erklärt er warum.

5 5 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments