Spanien: Roma prügeln sich – Polizei greift hart durch

6
1803

Gestriger Einsatz der spanischen Polizei, als sich einige Roma im Zentrum von Madrid geprügelt haben!

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Ach wie „schön“ :
Pxck schlägt sich und ……………

Nyah
Mitglied
Nyah

Man sieht , die Polizei hat gründlich die Schnauze von denen voll. Verständlich…es ist überall das selbe mit denen. Frieden ist vorbei, sobald die auftauchen. Die Frauen sind genauso schlimm, eine tritt noch auf den am Boden liegenden ein

Stasiopfer_in_USA
Mitglied
Stasiopfer_in_USA

Das hatte ich in den letzten Wochen, in denen ich in D. wohnte, jeden Tag. Die Weiber schlugen auf unseren behinderten Rentner ein wie wild. Das Ergebnis war, dass der Rentner in den Knast kam. Das hat er nie verdaut und starb an den Folgen. Einer seiner letzten Worte waren „…Wir wehren uns ja nicht…“. Er hatte ein ziemliches Scheissleben. Der Vater von ihm kam in sowjetische Gefangenschaft und kehrte 1949 zurueck. Er wollte nur noch ein letztes Mal seine Familie sehen. Sechs Wochen spaeter verstarb er. Er war auch nicht mehr in der Lage, seine Familie zu ernaehren.

Nyah
Mitglied
Nyah

Warum haben Sie ihm denn nicht geholfen?

obo
Mitglied
obo

Von dieser Sorte Polizei und Guardia civil, 1000 Mann und dann von Stadt zu stadt ziehen um Deutschland wieder frei zu machen, daß wäre einer meiner größten Wünsche. Dieses harte Durchgreifen, ist die einzige Antwort, die dieses verkommene Pack ,ob verbrecherische Asylanten,Migranten und auch Zigeuner,verstehen. Daß würde den Ordnungskräften wieder Respekt verschaffen, den sie durch staatlichen Einfluss und lasches Handeln verspielt haben. Ein hartes Durchsetzen gegen kriminelle Ausländer, würde sich rumsprechen und Tausende potentielle Verbrecher würden das Weite suchen .Und wenn irgendwelche Linke oder Grüne,mit ihren Antifafreunden dem entgegenstehen, dieses Pack besonders hart behandeln, daß sie davon jahrelang Albträume haben… Weiterlesen »

docsavage
Mitglied
docsavage

Da zeigt die Polizei WER die Regeln macht. Eine andere Sprache verstehen diese H******** nicht. Nicht wie hier , wo nur die „Rosa-Wattebausch- DUDU-Variante“ angewendet wird.