Spanien: Proteste gegen neue Corona-Maßnahmen in Madrid

793

Tausende protestierten am Freitag in Madrid gegen die jüngste Ankündigung der Präsidentin der Gemeinschaft Madrid. Isabel Diaz Ayuso will neue Einschränkungen der Mobilität von Menschen in 37 Gebieten der Stadt und ihrer Ballungsgebiete einzuführen. Einige Demonstranten hielten die Plakate hoch, auf denen die Maßnahmen abgelehnt und Ayusos Rücktritt gefordert wurde.

4.5 6 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments