Spanien: Polizei demonstriert in Valencia für die Freiheit und gegen das Tragen von Masken

2002

Eine von der Vereinigung „Polizei für die Freiheit“ gerufene Demonstration hat an diesem Samstag 28.11.2020 die Straßen der Innenstadt von Valencia gegen das „Tragen von Masken“ und das Management des Coronavirus durch die Regierung bereist.

Der Marsch begann um 16 Uhr an der Plaza del Temple und führte entlang der Calle Colón und der Calle San Vicente bis zur Plaza del Ayuntamiento vor dem Rathaus. Obwohl die Versammlung die Teilnehmer anwies, eine Maske zu tragen, trug ein großer Teil der Demonstranten diese nicht.

Demonstranten haben Botschaften wie „Die Maßnahmen sind illegal“ gesungen. „die Polizei will atmen“; „Nein zum Impfstoff“; „Mit Todesfällen als Zahlen wird die Pandemie nirgendwo aufrechterhalten“ und „falsche Tests, und falsch positive Ergebnisse“.

Mit herzlichen Dank an die Dame die dieses Video in den Sozialen Medien verteilt hat. Und mit einen Gruß an die Polizisten in Frankreich und Deutschland die gegen Maskenverweigerer mit Wasserwerfern vorgehen, nehmt euch ein Beispiel oder schämt euch.

Quelle: Nachrichten.es

4.8 17 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments