Sozialarbeiterin: Wie junge deutsche Mädchen zum Schleiertragen verpflichtet werden

0
812

0369

Das Bild des Islam, das bestimmte Politiker vermitteln wollen, ist meilenweit von der Wirklichkeit entfernt? Wir leben im christlichen Abendland im 21. Jahnhundert und dessen sollte sich „eigentlich“ jeder Moslem, der nach Deutschland kommt bzw. angekommen bzw. in Deutschland geboren ist, von vorneherein bewusst sein. Dazu gehört in erster Linie die Gleichberechtigung von Mann und Frau, an die sich jeder, aber auch wirklich jeder, der in die hiesige Gesellschaft Fuß fassen will, zu halten hat. Aber viele Moslems wollen das Alltagsleben nach dem Koran eins zu eins vorschreiben und umsetzen, sei es das mehrmalige tägliche Gebet zu Allah oder die islamische Kleiderordnung. Vor allem bei muslimischen Männern herrscht ein abstruses Frauenbild, aber auch falsche Auffassung von Ehre. Der Respekt gegenüber Andersgläubigen, vor allem in Bezug auf christliche und einheimische Mädchen und Frauen, fehlt völlig.

Eine Sozialarbeiterin berichtet über ihre täglichen Erlebnisse und kommt zum Fazit: In Deutschland läuft etwas schief – Viele beugen sich dem männlichen Druck.

[…] Sie habe einmal den Fall einer deutschen Jugendlichen erlebt, ein „junges intelligentes deutsches Mädchen“, wie sie sagt. Die habe dann einen arabischen Freund gehabt und musste dann einen Schleier tragen. Den Freund hat sie dann geheiratet und hat die Schule verlassen. Später habe sie sie durch Zufall in der Stadt getroffen, „von Kopf bis Fuß verschleiert“ und „sie sah traurig aus“. Das sei kein Einzelfall. Immer wieder beobachte sie, dass sich deutsche Mädchen und Frauen verändern, wenn sie einen muslimischen Partner haben. „Viele beugen sich dem männlichen Druck. Manche bedecken sich dann halt und tragen Schleier, bevor der Mann immer wieder Theater macht.“ Ein junger Deutsch-Türke habe ihr einmal gesagt, für seine Freundin bestehe „Schleierpflicht“. […] Weiterlesen auf n-tv.de

Der Islam ist mehr als eine Religion, er ist Gesellschaftssystem, Politik und Kultur. Niemand hat nirgendwo auf der Welt den Islam bisher integriert, eher hat der Islam alles eingemeindet oder er ist wieder vertrieben worden. Der Fehler ist, immer noch der Illusion anzuhängen, man könnte den Islam hierzulande irgendwie gesellschaftsmäßig implementieren und kontrollieren, besonders wenn er ständig noch größer wird. Das wird nicht funktionieren, weil der Islam die totale Dominanz und die Verdrängung aller anderen Lebens- und Glaubensformen anstrebt.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr