Sonthofen: Nigerianer randaliert vor Disco, beißt Türsteher in Unterleib und uriniert in Zelle

0
2802

Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei Sonthofen zu einer Diskothek in der Schnitzerstraße gerufen. Vor Ort konnte ein 30-jähriger Asylbewerber angetroffen werden, der in volltrunkenem Zustand randalierte. Der Nigerianer versuchte zunächst mit den Fäusten nach seiner, ebenfalls anwesenden Schwester zu schlagen. Bevor der Mann von den Türstehern der Disko fixiert werden konnte, schlug er noch mit seinen Fäusten auf die Motorhaube eines geparkten Taxis ein, sodass dieses beschädigt wurde. Als der Mann durch die Türsteher fixiert wurde, biss er einen von ihnen in den Unterleib. Der Türsteher erlitt dadurch heftige Schmerzen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der aggressive und alkoholisierte Mann wurde durch die Beamten daraufhin in Gewahrsam genommen. Auch gegenüber der Polizei verhielt sich der Asylbewerber äußert aggressiv und urinierte auf den Boden der Haftzelle. Der Mann wird sich nun wegen diverser Straftaten verantworten und zudem die Reinigungskosten der Zelle bezahlen müssen. (PI Sonthofen)