So wird die AfD um Stimmen betrogen: 770 Hamelner wieder an die Urnen?

1
726

0742

Die Kommunalwahl wird vermutlich in einem Teil der Stadt Hameln wiederholt, berichtet der NDR. Grund dafür sind vertauschte Wahlzettel. In einem Bezirk konnte die AfD auf dem ausgegebenen Stimmzettel nicht angekreuzt werden. 66 Wähler hatten ihre Stimme bereits abgegeben, als die Verwechslung auffiel. Der Wahlleiter empfiehlt nun, das Votum in dem betroffenen Bezirk mit 770 Wahlberechtigten zu wiederholen. Die AfD fordert zudem die Wiederholung der Wahl in einem zweiten Bezirk. Dort war ihr Kandidat nicht zugelassen worden, weil Unterstützer-Unterschriften gefälscht worden sein sollen.

  • Nick

    Vertauschte Wahlzettel. Ah ja. Vermutlich ein Einzelfall™…

    Die Kreativität kennt keine Grenzen, wenn es gilt, das Wort „Wahlfälschung“ zu vermeiden.