Sizilien: „Ocean Viking“ darf 422 Versorgungssuchende im Hafen Augusta abladen

996

Der Migrantenkutter „Ocean Viking“ darf im Hafen Augusta auf Sizilien anlegen, um die 422 Versorgungssuchende abzuladen und der Allgemeinheit aufzuladen. Die 422 Einreisewilligen wurden vor der libyschen Küste aufgefischt und den weiten Weg nach Sizilien geschippert, die kürzeste Route für den nächsten sicheren Hafen wäre eigentlich Tunesien, aber das Ziel der Reise ist der Transfer  (die Schleusung) nach Europa und die Aufnahme per Asyl in die Rundumversorgung.

Die Nachricht über die baldige Ankunft im Hafen Augusta dürfte Freude bei den Illegalen ausgelöst haben, die Investition für einen Boots- bzw. Nussschalenplatz und damit das Ticket nach Europa hat sich rentiert, im Wissen, dass kaum einer abgeschoben wird, womöglich der Weg in eines der Sozialparadiese wie Deutschland offensteht und die Versorgung gewährleistet ist.

dw.com:

Nach einem dramatischen Rettungsappell für 422 Flüchtlinge an Bord der „Ocean Viking“ darf das Schiff in Sizilien anlegen. Die italienischen Behörden hätten grünes Licht für die Fahrt in den Hafen von Augusta gegeben, teilte die Organisation SOS Méditerranée mit. Das Schiff werde voraussichtlich noch am Abend ankommen, die Flüchtlinge sollten dann an Land gehen.

Zuvor hatte die Hilfsorganisation angesichts dramatischer Zustände an Bord und sich verschlechternder Wetterbedingungen verzweifelt nach einem sicheren Hafen gesucht. Es sei „die Pflicht der europäischen Staaten„, dem Schiff einen „sicheren Ort zuzuweisen, an dem die Überlebenden unverzüglich an Land gehen könnten“, erklärte Rettungskoordinatorin Luisa Albera. Das Team habe die mehr als 400 Migranten vor der libyschen Küste aus Seenot gerettet.

Von den 422 aufgenommenen Migranten befinden sich einige den Angaben zufolge „in einer prekären gesundheitlichen Verfassung“. Acht Flüchtlinge seien positiv auf das Coronavirus getestet und isoliert worden. Unter den Migranten befinden sich den Angaben zufolge auch Kleinkinder, schwangere Frauen und unbegleitete Minderjährige.

4 4 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments