Siemens-Chef attackiert Alice Weidel: Lieber „Kopftuchmädel“ als „Bund Deutscher Mädel“

1025

Die brillante Rede von AfD-Bundestagsfraktionschefin Alice Weidel sorgte bereits für die Rötung in Hofreiters Gesicht und einen seiner einmaligen Wutausbrüche. Nun meldet sich das Großkapital aus dem Elfenbeinturm zu Wort, Siemens-Chef Kaeser liefert hysterisch die gewünschte Empörung, hüpft brav übers Stöckchen und gibt seine Naivität zum Besten – offensichtlich hat Alice Weidel mit jedem Wort ins Schwarze getroffen.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter kritisierte der Siemens-Chef eine Äußerung – „Burkas, Kopftuchmädchen und alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand, das Wirtschaftswachstum und vor allem den Sozialstaat nicht sichern“ – der AfD-Politikerin Alice Weidel:

Herr Kaeser meint mit Wohlstand eine vergleichsweise kleine Gruppe von Profiteuren? Herr Kaeser sollte sich mit Nazivergleichen aufgrund der Siemens Vergangenheit (33-45) sehr zurückhalten.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments