Sie zeigen wessen Geistes Kind sie sind: Am Bug der „Sea-Watch 4“ hängt Antifa-Fahne

1705

Derzeit liegt die „Sea-Watch 4“ im Hafen von Burriana in Spanien, um die Migrantenfähre für die nächste Such-Abhol-Mission fit zu machen. Zwei Aufnahmen zeigen die (Anti)Faschisten-Fahne am Bug des Migrantenkutters, offenbar gehören Mitglieder der Crew der Faschisten-Bewegung an oder die NGO – und vermutlich nicht nur diese –  gehört zum Bereich der Linksextremisten, und offenbaren nun, wessen Geistes Kind die „Menschenfreunde“ in Wahrheit sind.

Ob die Fotos noch im italienischen Hafen oder erst in Burriana aufgenommen wurden, dazu liegen keine Informationen vor, spielt aber keine wesentliche Rolle.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram