Selten blöd: Südländer kennengelernt – geschlagen und ausgeraubt

0
368

Gelsenkirchen (ots) – Am Mittwoch, den 11.05.2016, gegen 22:25 Uhr, beraubten zwei Männer und eine Frau eine 19-jährige Gelsenkirchenerin vor dem Musiktheater in Schalke. Die 19-jährige hatte einen der Unbekannten ein paar Stunden zuvor kennengelernt und sich mit ihm an der Haltestelle vor dem Musiktheater verabredet. Als dieser am Treffpunkt erschien und auf die Gelsenkirchenerin zuging, näherten sich ihr von hinten eine unbekannte Frau und ein unbekannter Mann. Der Mann versetzte der 19-Jährigen einen heftigen Schlag auf das linke Ohr, wodurch sie zu Boden ging. Als sie aufstehen wollte, traktierte die unbekannte Frau sie mit Schlägen. Der Dritte des Tätertrios filmte das Tatgeschehen mit seinem Handy. Anschließend flüchteten die Drei. Nachdem sich das Trio entfernt hatte, stellte die Gelsenkirchenerin fest, dass ihr beim Sturz das Portemonnaie aus der Tasche gefallen war. Dieses lag nun geöffnet auf dem Boden, das Bargeld fehlte. Die 19-Jährige klagte über Schmerzen und ließ sich in einem Rettungswagen von Sanitätern behandeln. Die drei Flüchtigen sahen südländisch aus und waren circa 25 Jahre alt. Die beiden Männer waren schlank, einer war circa 185 cm groß, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer blauen Jeans. Er hatte schwarzes, an den Seiten kurz rasiertes und auf dem Kopf langes Haar. Sein Mittäter trug ein langärmeliges, kariertes Hemd, eine Jeans und weiße Schuhe. Die flüchtige Frau war auffallend korpulent, hatte schwarze, zum Zopf gebundene Haare. Sie trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Hose. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und/ oder den flüchtigen Tätern machen können. Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder – 8240 (Kriminalwache)

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr