Schweizer winken Migranten nach Deutschland durch

2941
Symbolbild

Die Schweiz schickt Hunderte ankommende Migranten, die in andere Länder reisen wollen, weiter nach Basel an die Grenze zu Deutschland und Frankreich. „Wir erlauben formell die Weiterreise“, bestätigte die Polizei im Kanton St. Gallen der „NZZ am Sonntag“. Dem Blatt zufolge handelt es sich meist um junge Afghanen, jede Woche rund 1000 Menschen. Dafür stellt die Schweizer Staatsbahn SBB sogar eigene Waggons bereit!

Das Schweizer TV-Magazin „Rundschau“ hatte Anfang Oktober gezeigt, dass Migranten, die aus Österreich in Buchs (Kanton St. Gallen) eintreffen, auf diese Weise in den Zügen über Zürich nach Basel gelangen. Von dort geht es meist weiter nach Deutschland.

Weiterlesen auf Bild.de (Artikel im Archiv)

Folgt Politikstube auch auf: Telegram