Schweizer Publikation über Lauterbach: „Als Politiker getarnter Hysteriker“

2630

Seit dem Corona-Startschuss steht der Gesundheitsökonom Karl Lauterbach selbstherrlich im Rampenlicht, gefällt sich in der Rolle des Panikmachers und verkündet sein vermeintliches Wissen als selbsternannter Virus-Fachmann, und träumt bereits davon, Gesundheitsminister in der nächsten Bundesregierung zu werden, allerdings muss die SPD erstmal die 5 Prozent Hürde erreichen.

Panik-Karl ist wie eine lebende Satire, ausgestattet mit einem riesigen Sendungsbewusstsein, das bis in die Schweiz ausstrahlt. Nun widmete sich das Online-Medium Die Ostschweiz dem „Phänomen“ dem Dauerfliegenträger Lauterbach.

RT Deutsch:

Am Montag widmete sich dann die Online-Publikation dieostschweiz.ch dem „Phänomen Lauterbach“, einem demzufolge als Politiker getarnten „Hysteriker“. Damit ist der Ton für den Außenblick auf den SPD-Politiker gesetzt.

Was für Deutschland gilt, gilt ebenso für die Schweiz: Seit über einem Jahr drehen sich gefühlt sämtliche Polit-Talkshows um das Thema „Corona“; und da ist Lauterbach nach Ansicht des Autors Stefan Millius geradezu eine Idealbesetzung, denn Lauterbach, so ist sich der Chefredakteur von Die Ostschweiz sicher:

„Lauterbach ist der fleischgewordene Unfall auf der Autobahn.“

Und noch eine weitere Logik der quotenhungrigen Medien wird von Lauterbach demnach allzu virtuos bedient: die offenkundig unstillbare Faszination, die von Tragik und Apokalypse ausgeht. Die von Millius diagnostizierte Corona-Hysterie sei hierfür ein aktuelles Beispiel.

Lauterbach wiederum ist nach dieser Lesart „das Sinnbild der laufenden Hysterie“, denn „es ist völlig egal, wie stark die Panik sonst bereits herbeigeschrieben“ werde, „Lauterbach setzt immer noch einen drauf“. Weiterlesen auf RT Deutsch

4.9 50 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Kasparhauser
Kasparhauser

Lauterbach, dieser psychopathischen Luftschutzsirene sollte man doch endlich den Strom abdrehen!

Sabine M
Sabine M

Was ich nicht verstehe, warum gibt man diesem Rumpelstilzchen so viel Buehne und Praesenz in den Medien?

Hoert einfach auf, dieser wandelnden, negativen und pessimistischen Apokalypse Gehoer zu verschaffen, dann erledigt sich das in einigen Tagen oder Wochen von selbst.

Dieser Mensch hat noch nie ein positives Wort verlauten lassen. Der gehoert in die Anstalt mit den weissen Jacken mit den langen Aermeln.

Kuller
Kuller

Der ist wahrscheinlich als Kind mal in den Drogenkessel gefallen.

topmephisto
topmephisto
Antwort an  Kuller

er badet noch heute täglich darin, hoffend dass er damit die Krankheitsverschiebung “ Karies hat sich ins Hirn verschoben “ heilen kann.

topmephisto
topmephisto

Lauterbach . . Laberbach . . Labererer Lauterbach . . . . . so nannten ihn schon seine Studienkollegen. Dieser Mensch war schon immer ein Psychopath. We er die Staatsprüfung geschafft hat ist sicher nicht nur mir unerklärlich.

Gerry
Gerry

„Lauterbach ist der fleischgewordene Unfall auf der Autobahn.“
Hahahaha….na….wo er Recht hat, hat er Recht! ^^