Schüttorf: Südländisches Rudel greift Disco an!

0
965
Diskothek "Index"
Diskothek „Index“

In der Nacht zum Sonntag gegen 04.25 Uhr haben etwa 10 bis 20 Personen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Diskothek „Index“ in der Industriestraße angegriffen und verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war die Gruppe der Täter, die teilweise vermummt waren, in den Eingangsbereich gestürmt und hatten die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angegriffen. Die Täter schlugen mit Fäusten und mit Stühlen auf das Personal und auch auf Gäste ein. Aus der Gruppe heraus wurden zudem zwei Schüsse aus Gasrevolvern abgegeben. Durch die Angriffe wurden mehrere Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Nach kurzer Zeit flüchteten die Täter mit Fahrzeugen in unbekannte Richtung. Es handelte sich bei den Tätern, die zum Teil auch Jacken mit Emblemen einer rockerähnlichen Gruppierung aus Gronau /NRW trugen, um südländisch aussehende Personen. Die Polizei prüft derzeit, ob es sich um ein Racheakt gehandelt hat, da der Sicherheitsdienst in der zurückliegenden Zeit Personen dieser Gruppierung den Zutritt zur Diskothek verweigert hatte. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!