Schon wieder: Gruppen-Vergewaltigung im Görlitzer Park

325
Berlin Görlitzer Park

Wie die Polizei erst jetzt bekannt gegeben hat, ist es in der Nacht zu Silvester im Görlitzer Park erneut zu einer Gruppenvergewaltigung gekommen. Demnach sind drei Männer über eine Frau hergefallen.

Das Opfer habe nach dem Übergriff flüchten können, teilt die Berliner Polizei mit. Die 29jährige habe Anzeige erstattet. Eine Täterbeschreibung veröffentlichte die Behörde nicht. Sie sucht lediglich Zeugen, die die Tat, die sich bereits zwölf Tage zuvor ereignet hatte, beobachtet haben. Weiterlesen auf Junge Freiheit.de

4 23 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
D2-W2
D2-W2 (@d2w2)

Im Grunde unerträglich, aber vielleicht gewöhnt sich das Volk daran und die Empörung bleibt aus. Wenn nicht, dann hilft Kleinreden oder Verharmlosen durch die Systempolitiker (keine Pauschalisierung, keine Instrumentalisierung, das passiert anderswo auch, auch Deutsche machen das). Auf keinen Fall darf die verfehlte Politik und der verfehlte Umgang mit den Verfehlungen der Opposition nutzen und in die Tagesschau darf es auch nicht. Seid ihr verrückt, das wäre politischer Selbstmord!!