Schockierende Liste: Über 100 Sportler kollabierten im November – viele tot!

27394
Symbolbild

Seit Monaten werden der Spitzen- und Breitensport gleichermaßen von einer traurigen und schaurigen Serie plötzlicher medizinischer Notfälle heimgesucht. Scheinbar völlig fitte Menschen brechen auf dem Spielfeld, beim Training oder auf der Tribüne zusammen. Oft kommt jede Hilfe zu spät. Besonders schockierend: es sind häufig Herzbeschwerden, die ohne jede Vorwarnung auftreten. Nicht in allen Fällen ist der Impfstatus bekannt – und doch befürchten viele Menschen einen Zusammenhang.

Die Lage wird immer schrecklicher, waren es im Oktober mindestens 69 Fälle, wurden seit Anfang November über 100 (!) solcher plötzlicher und unerwarteter Fälle bekannt. Und das sind nur jene Fälle, die mediale Aufmerksamkeit erfuhren. Die Dunkelziffer dürfte um ein Vielfaches höher sein.

Weiterlesen auf Wochenblick.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram