Schlepper-Preis für „Flüchtlinge“: Nach Deutschland für 10.000 Euro pro Person

0
451

M6725

Durch wie viele sichere Länder geht es von Griechenland bis Deutschland? Rund 10.000 Euro pro Person für eine Fahrt von Griechenland nach Deutschland – das ist der Preis den Flüchtlinge in diesen Wochen zahlen, um sich über die gesperrte Balkanroute schmuggeln zu lassen. Diese Leute durchqueren mehrere sichere Länder, offensichtlich handelt es sich um illegale Einwanderung, die nicht vom Asylgesetz oder der GFK gedeckt ist. Wird illegales Verhalten künftig weiterhin honoriert?

Ausgansort: Griechenland – Zielort: Deutschland – Reisepreis: 10.000 Euro. Wenn 10.000 Euro für mehrere illegale Grenzübertritte ausgegeben werden, geht es nicht mehr alleine um „Flucht“, denn mit diesem Geld könnte man auch in den Nachbarländern gut leben. Man rechnet sich eben aus, dass sich diese Investition am Ende für den Clan immer noch lohnt. Sie kämen aber nicht mehr, würde man sie als diejenigen behandeln, die sie sind, nämlich illegale Zuwanderer. Wer aber weiß, dass er sich nur irgendwie in die Nähe der deutschen Grenze oder ein Stück darüber hinaus bewegen muss und dann von den deutschen Behörden auf Anweisung wie ein echter Asylant behandelt wird, der wird das natürlich auch immer wieder versuchen. Obwohl jeder weiß, auch deutsche Behörden, dass er kein echter Asylant sein kann, da er sich auf dem Weg nach Deutschland über mehrere sichere Länder bewegt hat.

Solange Frau Merkel und ihre Ja-Sager-Gefolgschaft die Grenze offen halten und ihren täglichen Kotau vor Schengen machen, können Schleuser jede Person gegen entsprechendes Geld an der deutschen Grenze abladen. Die Papiere werden natürlich vorher weggeschmissen. Wer will schon gerne in einem Flüchtlingslager in Griechenland oder Türkei bleiben ohne Begrüßungsgeld. Diese werden von den deutschen Behörden als Flüchtlinge in Empfang genommen und versorgt. Warum will die Regierung ein veraltetes Asylgesetz, das von ganz anderen Voraussetzungen nach dem Krieg ausging, nicht anpassen an die momentane Lage?

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...