Schkeuditz-Dölzig: „Mann“ wirft Steine auf fahrende Autos

2018

Am letzten Freitag hat ein 24-Jähriger Mann – offensichtlich ein Neuankömmling – Steine auf fahrende Autos geworfen. Wie die Leipziger Volkszeitung am 9.11.2019 berichtet, habe er zwischen 13.15 und 13.30 Uhr die etwa Ziegelstein-großen Objekte in Höhe des Gewerbegebiets auf die B181 geworfen. Die Polizei konnte den Mann festnehmen, sucht nun aber nach Autofahrern, deren Fahrzeuge beschädigt wurden.

„Wir konnten einige Geschädigte bekannt machen, anderen sind jedoch weitergefahren“, sagte ein Polizeisprecher. „Wir gehen von mindestens zehn bis 15 beschädigten Fahrzeugen aus.“ Betroffene Personen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Nord oder telefonisch unter 0341 59350 zu melden.

Loading...
Benachrichtige mich zu: