Schenkelklopfer des Tages: „Deutsche sehnen sich nach Angela Merkel“

4
7417

0476

Die Umfragewerte der Bundeskanzlerin steigen wieder – Die neue Sehnsucht der Deutschen nach Angela Merkel. Aus dem „Stern“-RTL-Wahltrend geht hervor, dass 48 Prozent der Befragten Angela Merkel als Regierungschefin wählen würden.

Wo haben die Umfragen stattgefunden? Im Konrad-Adenauer-Haus?  Die Medien sind eigentlich verpflichtet die Regierung kritisch zu beäugen, aber der Artikel von Torsten Krauel erinnert eher an eine Kaffeesatzleserei und Propaganda.  Was hat die Kanzlerin in den letzten Monaten geliefert, um 48% Zuspruch zu erhalten? Brexit? TTIP, CETA? Flüchtlingspolitik? Nachdem Merkel nach dem Putschversuch in der Türkei auch noch Erdogan ihre volle Unterstützung angedeihen lassen will, dürften ihre Umfrage- und Beliebtheitswerte so ziemlich auf dem Nullpunkt angekommen sein.

[…] Haben die Deutschen Heimweh nach ihr? Verkörpert Angela Merkel wieder die Sehnsucht nach der ruhigen Hand, nach Führung, nach Lösungen – die Sehnsucht nach der Rückkehr zum Alltag? Das Symbol für eine solche Normalität war Merkels Rautengeste.

Seit Anfang Juli steigen die Umfragewerte für die Union, für die Bundeskanzlerin und für die Akzeptanz der EU. Die Werte für die AfD fallen. Beim Umfrageinstitut Insa verlor die Partei gegenüber dem Juni 2,5 Prozent, bei Infratest sogar drei. Angesichts des bisherigen bundesweiten Durchschnittswerts von rund 13 Prozent ist das ein scharfer Rückgang. Beim Umfrageinstitut Forsa erzielte die AfD am Donnerstag nur noch ein einstelliges Ergebnis.

Die Union hingegen legt in allen Umfragen zu, auf bis zu 36 Prozent. Bei der persönlichen Beliebtheit verzeichnet Angela Merkel fast einen zweistelligen Sympathiezuwachs. […] Wer mag, kann weiterlesen auf Die Welt.de

loading...