Samos: Großbrand und Messerstiche im Migrantencamp

986

Auf der griechischen Insel Samos ist nach Ausschreitungen in einer Übergangseinrichtung für Migranten und Flüchtlinge ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache des Brandes ist unklar – vermutet wird Brandstiftung. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte die Flammen nach mehreren Stunden unter Kontrolle bringen.

Vor dem Ausbruch hatte es Montagabend gewaltsame Ausschreitungen in dem überfüllten Camp gegeben. Laut griechischen Medien waren Migranten aus Syrien und Afghanistan massiv aneinandergeraten. Dabei seien drei Menschen durch Messerstiche verletzt worden.

Loading...
Benachrichtige mich zu: