Salvini schließt Europas ehemals größtes Auffanglager

987

Cara di Mineo, Europas ehemals größtes Auffanglager für Migranten, schließt endgültig seine Pforten. Auf dem Höhepunkt seiner Belegung im Juli 2014 waren in dem Lager bei Catania mehr als 4.100 Personen untergebracht.

Nun müssen die Letzten gehen. Ein symbolischer Akt vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte in Italien. Innenministers Matteo Salvini gab auf einer Pressekonferenz persönlich die Schließung bekannt. Auf Worte lasse man Taten folgen, so Salvini.


Loading...
Benachrichtige mich zu: