Sachsenheim: Gambier verfolgt junge Frau, reißt sie zu Boden und begrapscht sie

0
293

Ein 19-jähriger Gambier wurde am Montagnachmittag nach dem Verdacht der sexuellen Nötigung vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte am Dienstag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl, den der Richter erließ und in Vollzug setzte. Er wies den Verdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt ein. Der Mann hatte am Montag gegen 16:45 Uhr eine 25-Jährige am Bahnhof in Bietigheim-Bissingen angesprochen, als sie auf die Bahn wartete. Er stieg in den gleichen Zug ein. Am Bahnhof in Sachsenheim verließ die Frau den Zug und auch der junge Mann stieg aus und folgte ihr. Dabei wurde die 25-Jährige immer schneller und flüchtete schließlich in der Wiesenstraße in Richtung Kläranlage. Auf dem dortigen Fußweg holte der Verfolger die Frau ein, riss sie zu Boden und berührte sie mehrmals unsittlich. Dem Opfer gelang es, sich zu befreien und nach Hause zu rennen. Gemeinsam mit ihrem Freund begab die Frau sich zurück zum Bahnhof und entdeckte den Verdächtigen im Zug sitzend. Mit der Hilfe aufmerksamer Passanten konnte der 19-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Zum Tatvorwurf äußerte er sich bislang nicht. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg bittet unter Tel. 07141/18-9 um Hinweise. Insbesondere wird eine Frau gebeten sich zu melden, die das Opfer und ihren Verfolger am Bahnhof in Sachsenheim passierte.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr