Sachsen: Krankenkasse lehnt Taxi für 70-Jährige Deutsche mit Parkinson ab

1609

Eine 70-jährige leidet an einer schweren Parkinson-Erkrankung, um zum Spezialisten nach Dresden zu kommen, ist die Patientin aus Glauchau aufs Taxi angewiesen. Für diese Strecke – rund 100 Kilometer – lehnt die Krankenkasse ein Taxi ab, weil sie nicht gehbehindert genug ist.

Loading...
Benachrichtige mich zu: