Russland: Tote bei Antiterror-Einsatz in St. Petersburg

1
182

Antiterror-Einsatz in St. Petersburg: Dabei haben russische Sicherheitskräfte offenbar vier Personen getötet, die einer Untergrundgruppe aus dem Nordkaukasus angehört haben sollen. Das teilte der Sprecher des staatlichen Ermittlungskomittes, Waldimir Markin, mit. Die per Steckbrief gesuchten Männer hätten sich in einer Hochhauswohnung im Süden St. Petersburgs versteckt gehalten, hieß es.

Anzeigen

loading...
Sortiert nach:   Neuste | Älteste | Beste Bewertung
sadhu
Gast

Das ist mal eine konsequente Vorgehensweise.

wpDiscuz