Russisches Verteidigungsministerium: „Wir haben keinen Hilfskonvoi angegriffen“

0
194

Russische oder syrische Kampfflugzeuge haben keine Luftangriffe auf einen Hilfskonvoi der Vereinten Nationen ausgeführt, der sich auf dem Weg nach Aleppo befand. Das teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Moskau fügte hinzu, es sei gut möglich, dass Rebellen, die das Gebiet kontrollieren, den Konvoi angegriffen haben. RT-Reporter Murat Gazdiew berichtet über die Reaktionen des russischen Militärs.