Rumäniens Präsident verweigert Ernennung muslimischer Politikerin zur Regierungschefin

616

In Rumänien hat es Staatspräsident Klaus Iohannis abgelehnt, die von den Sozialdemokreten nominierte Politikerin zur Ministerpräsidentin zu ernennen. In einer kurzen Stellungnahme im Präsidentenpalast sagte Iohannis:“Ich habe das Für und Wider gründlich abgewogen und entschieden, den Vorschlag nicht zu akzeptieren. Daher fordere ich die beiden Koalitionsparteien PSD und ALDE auf, eine andere Person zu nominieren. Danke.“ Gründe für seine Überlegungen nannte der Staatspräsident nicht.

5 1 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments