Rostock 17.1.2022: Polizei-Blockade und Pfefferspray

6114

Diesmal verläuft der Spaziergang in Rostock ungemütlich, die Polizei blockiert den Aufzug, daraufhin sollen Flaschen und Böller gen Polizisten geworfen worden sein, die reagierten wiederum mit Pfefferspray. Einige Demonstranen wurden wohl rauspickt und festgenommen. Das ist wohl die Eskalation, ausgehend von der Polizei durch die Blockade, die von oben angeordnet und gewünscht ist.

Im nachfolgenden Video ist zu erkennen, wie die Polizei die Straße blockiert:

Folgt Politikstube auch auf: Telegram