Respekt! Melbourne: Friseure schneiden kostenlos die Haare von Ungeimpften

1652

Vor dem Parlamentsgebäude in Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria verschenken Friseure kostenlose Haarschnitte an Ungeimpfte, die wegen der Maßnahmen wie Bürger zweiter Klasse behandelt werden und keine Friseursalons betreten dürfen. Die Friseure protestieren gegen die Maßnahmen und solidarisieren sich mit denjenigen, denen die Teilnahme an der öffentlichen Gesellschaft verwehrt ist, weil sie ihre körperliche Unversehrtheit bewahren.

 

Folgt Politikstube auch auf: Telegram