Remagen Freibad: Afghane belästigt sexuell mehrere Kinder

0
580

0482

Wieder sexuelle Übergriffe im Freibad, und dennoch sind diese Meldungen nur ein Bruchteil der Vorfälle jeden Tag, da nicht alles an die Presse gelangt und die Dunkelziffer durch Scham der betroffenen Mädchen/Frauen vermutlich erheblich höher liegt, oder die Bäderbetreiber es sofort herunterspielen.

Am 18. Juli 2016 wurden mehrere Kinder im Freibad in Remagen von einem 18-Jährigen Asylbewerber aus Afghanistan, der in der Verbandsgemeinde Bad Breisig untergebracht ist, sexuell belästigt, heißt, er berührte die 10 bis 12-Jährigen im Bereich des Gesäßes und der Genitalien. Gegen den Afghanen wurde eine Strafanzeige erstattet, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz wurde der Tatverdächtige mangels vorliegender Haftgründe nach einer Gefährderansprache wieder entlassen, berichtet wochenspiegellive.de

Wir schaffen das soll jemand gesagt haben? Was würde wohl mit Max Müller geschehen, wenn er sich so verhalten hätte?

Anzeigen
loading...