Regierungschef Fico: Der Islam hat keinen Platz in der Slowakei

0
333

0203

Klare Meinung, eindeutige Botschaft, kein heucheln und kuschen hinter Moral oder falscher Toleranz: Der slowakische Regierungschef Robert Fico erteilt einer islamischen Einwanderung in sein Land eine Absage: „Der Islam hat keinen Platz in der Slowakei“, sagte der Sozialdemokrat der Nachrichtenagentur TASR am Mittwochabend.

Das Problem sei nicht, dass Migranten kommen, sondern dass Migranten den Charakter unseres Landes ändern, wir wollen den Charakter dieses Landes nicht ändern. Lasst uns ehrlich gegenüber uns selbst sein und sagen, dass das so nicht in der Slowakei passieren darf.

loading...