Regierung empfiehlt der Bevölkerung: „Esst Hühnerfüße für billige Proteine“

742
Foto: Exxpress.at

Ägypten steckt aktuell in einer ganz schlimmen Wirtschaftskrise. Die Preise verdoppeln oder verdreifachen sich. Das Ägyptische Pfund verliert jeden Tag mehr an Wert. Aktuell gibt’s für einen Euro 32,35 LE. Für Touristen sind das gute Nachrichten. Für viele der 109 Millionen Ägypter eine Katastrophe. Die Regierung empfiehlt ihnen bereits Hühnerfüße zu essen.

Der Notfallplan der ägyptischen Regierung scheint wie ein Hohn. „Sind Sie auf der Suche nach proteinreichen Nahrungsalternativen, die Ihr Budget schonen?”– so die Frage in einem Facebook-Posting, unter dem sich dann Tipps fanden wie der Verzehr von Hühnerfüßen oder Rinderhufen. Fleisch ist für viele Menschen mittlerweile unerschwinglich. Während die Wohlhabenden über diesen Tipp der Regierung, auf Hühnerfüße umzusteigen, lachen, kaufen die Armen genau das.

Weiterlesen auf Exxpress.at

1.5 36 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Timon
Timon (@timoxx20)

Warum empfiehlt man den Ägyptern nicht Insekten, Grillen, Raupen und anderes Kleingetier als Nahrung, wie man es den Europäern andreht. Auf in die Paläste und klaut der selbst ernannten Elite das Kobe-Rind vom Teller.

Hellequin - Gentleman Bastard
Hellequin - Gentleman Bastard (@hellequin-gentleman-bastard)

Bloody Hell, they should see our prices here in South Africa, where the kilo of chicken will cost you between € 3 – € 5, and deboned will cost you between € 5 -7 per kilo. Chicken-feet (traditional food) cost you around € 1.50 per kilo and the heads roughly between € 1.50 – € 2.00. Chicken feet and heads is what blacks buy here mostly. Feets and heads I buy as a treat for my dogs since I’m not partial to them at all. Here are a few recipes for those that are interested-  https://www.youtube.com/watch?v=ZRF7XS14YhU https://www.youtube.com/watch?v=4JdxxXvzrx0 https://www.youtube.com/watch?v=b21LeTMJJqQ  And there’s… Weiterlesen »