Ralf Stegner empfiehlt Islamkritikern Arztbesuch

719

Ralf Stegner, seines Zeichens Chefdemagoge der ehemaligen Volkspartei SPD ist wie immer einer der Lautsprecher, wenn es darum geht, kritische Stimmen zu übertönen oder der nicht die Meinung von weniger als 20% teilt. Ralf Stegner ist das perfekte Beispiel für die Aussage: Hunde die sich getroffen fühlen bellen, oder sollte man etwa sagen: Hunde die man nicht beachtet bellen auch?

Außer zum Thema Islam habe ich noch kein Thema von Stegner gehört, zu welchem er eine Meinung hatte, geschweige denn diese vertreten hat. Sozialdemokratische Äußerungen oder Standpunkte kennt er nicht, lieber sieht er sich selbst in der Rolle des Führsprechers des fremdländischen Mannes. Wäre die Illegalen-Krise nicht letztes Jahr über Deutschland hereingeschwappt, er würde bestimmt ruhig und still im Bundestag sitzen, seine vom Volk bezahlte Pension fürs Nichtstun kassieren und debil grinsend nach Hause gehen, niemand würde ihn kennen. So hat er aber ein Thema, wo er nicht groß darüber nachdenken muss und ihm auch keine Kopfschmerzen dadurch entstehen und dann entstehen so Sätze wie:

Wer vor der Islamisierung Deutschlands warnt, braucht medizinischen Rat, keinen politischen, sagte er in einem Interview mit der Huffington Post. Die kritische Haltung gegenüber Zuwanderern sei in der Bevölkerung erst durch die Instrumentalisierung der Kölner Silvesternacht entstanden. Das liege vor allem an der Union, sie hat die Kölner Silvesternacht instrumentalisiert, um nach rechts zu rücken. Und das Highlight seiner Hilflosigkeit: Die Hilfsbereitschaft wie etwa am Münchner Hauptbahnhof rückte in den Hintergrund. Stattdessen wurde Stimmung gemacht gegen Flüchtlinge. Und das Highlight von Stegners paranoiden Äußerungen. Natürlich unterstützt Russland den deutschen Wahlkampf und das hilft natürlich nur der AfD. Das ist so bescheuert, dass ich da nichts zu schreibe, das ist selbst mir zu blöd, da kann einem nicht mal mehr ein Arzt helfen. Merkt ein Dummer eigentlich, dass er dumm ist?

Klassischer Fall von: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Zwischen den selbstverliebten Späthippies, welche Willkommenslieder am Bahnhof gesungen und ihren Lebenslauf bei Facebook mit Tränen vor den Kameras der Öffentlich Rechtlichen aufpoliert haben, und der Silvesternacht liegen noch Tausende andere Ereignisse, will es Herr Stegner einfach nicht wahrhaben in seiner schöngeredeten Welt der Naivität und Ahnungslosigkeit. Die kritische Haltung gegenüber illegalen Wirtschaftsflüchtlingen fängt schon da an, dass diese eine medizinische Rundumbetreuung bekommen, während Einheimische stundenlang in Wartezimmern sitzen müssen, oder noch auf ihre Medikamente draufzahlen dürfen. Es fängt da an, dass seit Jahrzehnten kein sozialer Wohnungsbau ( auch nicht von der ehemaligen Arbeiter- und Volkspartei der SPD ) betrieben wurde, während für illegale Europarundreisetouristen ganze Häuserkomplexe, inklusive Hausmeisterservice und eigener Moschee gebaut wurden. Einheimische sind auch absolutem Behördenwahnsinn ausgesetzt, wenn es mal beruflich nicht so läuft, schnell ist man mit einer Sperre dabei, schnell wird das Kindergeld einbehalten, kein Wohngeld gezahlt oder man aus der eigenen Wohnung vertrieben, da diese 0,5 m² zu groß ist und die Behörde nicht zahlt. Liegt es vielleicht daran, dass verdiente Rentner bei uns Nebenjobs annehmen müssen, während Illegale um 12.00 aufstehen und ihre Sozialleistungen auf den Kopf hauen und es immer Nachschub gibt ohne jemals etwas geleistet zu haben? Illegale erhalten eigene Dolmetscher für Behördengänge, dürfen dort randalieren, weil es ja zur Mentalität gehört und bekommen alles, ohne Einschränkungen, ohne Androhungen, ohne Sperren. Vielleicht liegt es u.a. an solchen Fällen Herr Stegner, dass die Bürger das auch schon vorher kritisch gesehen haben? Und wenn man schon den Münchner Bahnhof und die Multikulti-Träumer betrachtet, haben sie die Bilder gesehen, nachdem die Illegalen diesen verlassen hatten und wie er danach aussah? Haben sie einmal mit den Sicherheitsorganen geredet oder mit dem Bundesgrenzschutz, was in Zügen und an der Grenze los war? Haben sie mal mit dem Einzelhändler gesprochen, welcher den Supermarkt, welchen er in 3. Generation in Kassel Calden führte schließen musste, da er sich kein Sicherheitspersonal leisten und somit seinen Laden und die weiblichen Angestellten vor den Illegalen schützen konnte? Würde die Lückenpresse alles veröffentlichen, dann würden die Bürger das noch viel kritischer sehen, aber so sickert auch schon das eine oder andere durch, ich denke daran liegt es, dass die Bürger manches kritisch sehen und nicht wegen einer Silvesternacht.

Und wo ist das Problem, wenn so etwas instrumentalisiert und es offen anspricht, anstatt dies, wie SPD, Grüne und Linke zu verheimlichen bzw. schönzureden? Hat Herr Stegner sich einmal mit dem Opfer eines sexuellen Missbrauchs unterhalten? Weiß er welche Auswirkungen das hat und was es bedeutet, wirklich ein Trauma zu haben und dies nicht nur als Ausrede zu benutzen, um Sozialleistungen zu erschleichen? Wie Stegner so dramatisch herumheult, es werde Stimmung gemacht gegen Flüchtlinge kann bestens wiederlegt werden, da die Wirtschaftsflüchtlinge Stimmung gegen sich selber machen, indem sie überall negativ  und kriminell in immer kürzer werdenden Abständen auffallen, sich um kein Recht und Gesetz kümmern, permanent alles fordern und Leute wie Ralf Stegner ihren politischen Eid vergessen, dem deutschen Volk zu dienen ( und nicht nur dem eigenen Konto und dem eigenen Ego ) und sich lieber um illegale Wirtschaftsflüchtlinge kümmern.

Vielleicht ist Ralf Stegner derjenige, der ärztliche Hilfe braucht, für politische Hilfe ist es  nach diesen Aussagen deutlich zu spät. Wer die Realität komplett verdrängt, unter permanentem Verfolgungswahn leidet und zudem noch eine chronische Profilneurose hat, dem kann ganz bestimmt bei einem Arzt geholfen werden. Ärztlicher Beistand ist in diesem Fall unbedingt notwendig, um das Volk vor dem Patienten und den Patienten vor sich selbst zu schützen.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments