Querdenken-711: Positionierung und Demos 2021

1114

Querdenken ist als außerparlamentarische Bewegung gestartet und das bleibt auch so. Wir fordern die Aufhebung aller Einschränkungen unserer Grundrechte, die Aufhebung der Corona-Maßnahmen und die Wiederherstellung der Parlamente. Die derzeitigen Verordnungen werden durch die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten erlassen, einem Gremium, das es im Grundgesetz gar nicht gibt.

„Die Grundrechte sind für alle da und zwar jederzeit, unabhängig davon, wie man sich verhält. Sie sind kein 13. Monatsgehalt, sind kein Recht, das man sich irgendwo abholt, das man sich verdienen muss. Sie sind da. (…) Die Grundrechte sind für alle zu jederzeit da und sie stehen auch nicht unter Pandemie. Die Grundrechte sind keine Belastung. Sie sind keine Bürde, die man irgendwie in Pandemie Zeiten wegschieben oder kleiner machen muss. Sie sind die Leuchttürme für diese Gesellschaft und für diesen Staat. Und diese Leuchttürme müssen gerade in Pandemie Zeiten leuchten und man soll das Licht nicht darunter dämmen.“ – Und dafür stehen wir ein.

Und deshalb habe ich diese Woche 3 Demos für 2021 angemeldet:
1. Am 03.04.2021 in Stuttgart auf dem Cannstatter Wasen
2. Am 01.08.2021 in Berlin auf der Straße des 17. Juni und
3. Am 29.08.2021 in Berlin auf der Straße des 17. Juni

5 11 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments