„Project Veritas“ deckt auf: AstraZeneca-Chef warnt vor Impfung von Immunschwachen

4521

Recherchen des US-Investigativportals “Project Veritas” decken eine weitere Corona-Lüge auf: Demnach wussten Verantwortliche in der Pharmaindustrie schon früh, dass die sog. Corona-Impfungen für immungeschwächte Personen besonders gefährlich sind.

In einer internen Videokonferenz vom 03.12.2020 sagt AstraZeneca-Chef Pascal Soriot: “Wenn Sie eine Immunkrankheit haben, Lupus, eine andere Immunschwäche, oder Multiple Sklerose, dann können Sie nicht geimpft werden!”

Derweil gab Ex US-Präsident Obama am 21.04.2022 in einer Rede an der Stanford-Universität zu, dass es sich bei der Impfkampagne um einen “klinischen Versuch an Milliarden von Menschen” handelt.

Quelle: Telegramkanal EvaHermanOffiziell

Folgt Politikstube auch auf: Telegram